Wahlen Kirchenvorsteherschaft 2020 bis 2024

Die Evangelische Kirchenvorsteherschaft Tägerwilen-Gottlieben wird jeweils für vier Jahre gewählt und besteht aus sieben Mitgliedern sowie Pfarrer und Diakon. Für die nächste Amtsperiode von 2020 bis 2024 mussten wir vier Rücktritte entgegennehmen. Für eine weitere Amtsperiode stellen sich Elvira Pauli, Rogate Riegel und Markus Thalmann zur Verfügung. Den Rücktritt haben die Präsidentin Elisabeth Fuchs, Marlies Dütsch, Irene Kohlert und Roger Geiser eingereicht. Die Mitglieder der Rechnungsprüfungskommission und des Wahlbüros sind ebenfalls neu zu wählen. Die Kirchenvorsteherschaft hat nun die Aufgabe, die Wahlen anzusetzen, das Wahlbüro zu stellen und die Wahlen durchzuführen. Dazu wurde eine Findungskommission eingesetzt, die sich aus den drei verbliebenen Mitgliedern sowie Pfarrer Philipp Widler und Diakon Steff Keller zusammensetzt. Die Findungskommission hat die Aufgabe, neue Mitglieder für die nächste Amtsperiode zu finden. Hier sind bereits Gespräche geführt worden. Interessierte, die sich gerne für dieses Amt zur Verfügung stellen, können sich bei der Präsidentin, Elisabeth Fuchs-Gerber, Castellstrasse 32, Tägerwilen, melden. Kandidaturen sind bis spätestens 20. Januar 2020 an das Präsidium einzureichen. Ein Formular hierzu kann beim Sekretariat der Kirchgemeinde bezogen werden. Als Termin für die Wahlen wurde der 15. März 2020 festgelegt.